Trusted Shop & SSL-Verbindung
Schnelle & sichere Lieferung
Beste Kundenbewertungen
Bester Preis im Netz

PARADOR Classic 3025 - Eiche M4V - ruhig naturgeölt plus - 1744851
Parkett

Parador

Rabatt-Angebot anfordern

  • Angebot innerhalb 24h
  • unverbindlich & kostenlos
  • passendes Zubehör optional erhältlich

75,99 € / m² inkl. MwSt.

Best-Preis anfragen

75,99 € / m² inkl. MwSt.

Best-Preis Persönliches Angebot anfordern
Artikel-Nr.: RU58070 EAN: 4014809241379

Rabatt-Angebot anfordern

  • Angebot innerhalb 24h
  • unverbindlich & kostenlos
  • passendes Zubehör optional erhältlich
Best-Preis anfragen
Artikel-Nr.: RU58070 | EAN: 4014809241379

Muster gewünscht?

Sofort kaufen

Preis pro m² 75,99 € / m²
Preis pro Paket 278,12 €
Versandkosten: 59,90 € (ab 2.200,00 € versandkostenfrei) alle Preise inkl. MwSt.
Lieferzeit: 5-7 Werktage*
*Aufgrund der aktuellen Corona-bedingten Liefersituation und des Rohstoffmangels ist mit längeren Lieferzeiten zu rechnen. Bei Angebotsanfragen oder Bestellungen informieren wir euch umgehend über die exakte Lieferzeit. Ihr könnt jederzeit kostenfrei stornieren. Euer gesetzliches Widerrufsrecht bleibt unberührt.
"PARADOR Classic 3025 - Eiche M4V - ruhig naturgeölt plus - 1744851"

PARADOR Classic 3025 Parkettboden

Das PARADOR Classic 3025 ist ein dreischichtig aufgebauter Parkettboden, sowohl für die einfache leimlose Verlegung als auch für die vollflächige Verklebung geeignet. Die Kollektion umfasst 11 natürliche Eichendekore, welche viel Freiraum zur individuellen Gestaltung lassen und jedem Raum eine einzigartige Ausstrahlung verleihen. Die Dekore sind in unterschiedlichen Formaten und Oberflächenbehandlungen erhältlich. Dieser Boden punktet sowohl mit seiner hochwertigen Optik als auch mit Funktionalität.

Parkettboden eignet sich für die Verwendung im privaten Wohnbereich, sowie für den Einsatz auf kleineren Büro- oder Ladenflächen. Er erfüllt hohe Anforderungen an die Wohngesundheit und ist dank des mehrschichtigen Aufbaus besonders stabil und langlebig. Holzböden sind in der Regel auch nach starker Abnutzung unkompliziert renovierfähig, da die Oberflächen einfach abzuschleifen und neu zu versiegeln sind.

Bei Fachgerechter Verlegung nach Herstellerangaben erhaltet ihr von PARADOR 25 Jahre Garantie auf den Boden für die Nutzung im privaten Bereich.

 

Aufbau, Format und Optik des PARADOR Classic 3025

Der mehrschichtige Aufbau des Bodens vereint alle Vorteile des natürlichen Rohstoffes Holz in einem Produkt. Die 2,5mm starke Deckschicht aus Echtholzfurnier verleiht den Dielen ihre einzigartige Optik und ist optisch wie qualitativ hochwertig.

Die Mittelschicht aus Massivholz verleiht den Dielen ihr Stabilität und Druckfestigkeit, während das Gegenzugfurnier als unterste Schicht die Formstabilität gewährleistet und das Verziehen der einzelnen Dielen verhindert.

Der Boden hat eine Gesamtstärke von 13 mm und ist im Format der Stab- und Standarddielen mit 1170x120 mm und 2200x185 mm sowie im Format der Großdielen mit 2380x 233 mm erhältlich.

Die 11 Eichendekore sind mit natürlichen, lebhaften sowie rustikalen Oberflächen erhältlich und stimmig zu ihrem jeweiligen Dekor mit Lack mattversiegelt oder naturgeölt.

 

Wo kann das Classic 3025 Parkett von PARADOR verlegt werden?

Im privaten Wohnbereich eignet sich der Boden für so gut wie alle Räume. Das fußwarme Material kommt sowohl in Schlaf- und Kinderzimmern als auch Wohnbereichen zum Einsatz.

Da das Material Holz ausgesprochen robust und langlebig ist, kann der PARADOR Parkettboden problemlos in Eingangsbereichen und Flurzonen eingesetzt werden. Mit seiner Stuhlrolleneignung qualifiziert sich der Boden für die Verlegung im Homeoffice oder auf kleineren Büroflächen. Der Einsatz von Schonmatten sowie die Verwendung von Filzgleitern für Möbelfüße wird grundsätzlich empfohlen.

Parkettboden ist ausgesprochen robust und langlebig. Er kann auch nach starker Beanspruchung noch problemfrei renoviert werden, da die Holzoberflächen in der Regel einfach abzuschleifen und neu zu versiegeln sind.

Bei der Berücksichtigung der richtigen Holzart und Oberfläche kann Parkettboden auch in Objektbereichen, Restaurants und Ladengeschäften die richtige Wahl sein.

 

Wie wird das Classic 3025 Parkett von PARADOR verlegt?

Parkett kann in der Regel sowohl schwimmend verlegt als auch vollflächig verklebt werden. Der Untergrund selbst sollte hierfür verlegereif vorbereitet werden. Wichtig ist, dass der Untergrund eben, sauber, trocken und druckfest ist. Geeignete Untergründe können Beton, Spanplatten oder Estriche jeder Art sein.

Was es sonst noch zu beachten gibt, könnt ihr vorab der Verlegung hier nachlesen. Dabei ist unter anderem die richtige Akklimatisierung des Bodens von Bedeutung. Außerdem sollte in jedem Fall eine PE Folie als Dampfsperre ausgelegt werden. Diese schützt den Boden vor aufsteigender Feuchtigkeit aus dem Untergrund. Außerdem könnt Ihr zur Verbesserung der Raumakustik eine Trittschalldämmung verwenden. In Verbindung mit der PARADOR Akustik-Protekt 100 Trittschalldämmung, lässt sich eine Verbesserung um bis zu 18 dB erreichen.

 

Benötigtes Werkzeug zur Verlegung

Klebeband

Zollstock

Gummihammer

Stichsäge / Kreissäge

Rastkeile / Abstandshalter

 

Die Verlegung selbst startet in der hinteren rechten Ecke des Raumes. Der Abstand zur Wand sollte je 10 mm betragen, welchen man durch den Einsatz von Rastkeilen gewährleisten kann. Die folgenden Dielen der ersten Reihe werden stirnseitig eingewinkelt und mit Schlagklotz oder Gummihammer eingerastet. Die Dielen der Folgereihen werden längsseitig eingewinkelt und stirnseitig Stoß an Stoß zusammengeschoben. Reststücke sollten 30 cm Länge aufweisen und Querfugen von parallel liegenden Dielen sollten mindestens 15 cm im Versatz liegen.

Genauere Angaben könnt Ihr der Verlegeanleitung von PARADOR entnehmen. Bei korrekter Verlegung nach Herstellerangaben erhaltet ihr von PARADOR 25 Garantie auf den Boden für die Verwendung im privaten Bereich.

 

Erhältliches Zubehör

passende Sockelleisten

Profile

Verlegeunterlagen

Trittschalldämmung

Pflegeprodukte

Dekor-Name: Eiche M4V
Stil: Landhausdiele
Holzart: Eiche
Farbton: beige
Helligkeit: Hell
Sortierung: Ruhig - Edelhölzer mit ruhiger Gesamtoptik, wenig Ast-, Braunkern oder Splintanteile
Oberflächen-Optik: natur
Oberflächenbehandlung: Geölt (s. Pflegeempfehlung des Herstellers)
Oberflächenstruktur: Gebürstete Struktur
Fase / Fuge: 4 seitig
Paketinhalt in m2 ca.: 3,663
Stück pro Paket: 9
Gewicht pro Paket in kg ca.: 26,163
Paletteninhalt volle Palette in m2: 117,21
Aufbau: 3-Schicht-Parkett
Deckschicht in mm ca.: 2,5
Höhe und Stärke in mm ca.: 13
Länge in mm ca.: 2200
Breite in mm ca.: 185
Verlegeart: Schwimmende Verlegung (s. Verlegeanleitung des Herstellers)
Klick System: Automatic-Click®
Fußbodenheizung (Warmwasser bis max. 27°C Oberflächentemperatur): Ja
Garantie in Jahren Privatbereich (laut Hersteller): 25
Produktkennzeichnungen: A+, Blauer Engel, PEFC, Real Wood, TÜV Rheinland
Zu diesem Artikel liegt bisher noch keine Bewertung vor.
"PARADOR Classic 3025 - Eiche M4V - ruhig naturgeölt plus - 1744851"

PARADOR Classic 3025 Parkettboden

Das PARADOR Classic 3025 ist ein dreischichtig aufgebauter Parkettboden, sowohl für die einfache leimlose Verlegung als auch für die vollflächige Verklebung geeignet. Die Kollektion umfasst 11 natürliche Eichendekore, welche viel Freiraum zur individuellen Gestaltung lassen und jedem Raum eine einzigartige Ausstrahlung verleihen. Die Dekore sind in unterschiedlichen Formaten und Oberflächenbehandlungen erhältlich. Dieser Boden punktet sowohl mit seiner hochwertigen Optik als auch mit Funktionalität.

Parkettboden eignet sich für die Verwendung im privaten Wohnbereich, sowie für den Einsatz auf kleineren Büro- oder Ladenflächen. Er erfüllt hohe Anforderungen an die Wohngesundheit und ist dank des mehrschichtigen Aufbaus besonders stabil und langlebig. Holzböden sind in der Regel auch nach starker Abnutzung unkompliziert renovierfähig, da die Oberflächen einfach abzuschleifen und neu zu versiegeln sind.

Bei Fachgerechter Verlegung nach Herstellerangaben erhaltet ihr von PARADOR 25 Jahre Garantie auf den Boden für die Nutzung im privaten Bereich.

 

Aufbau, Format und Optik des PARADOR Classic 3025

Der mehrschichtige Aufbau des Bodens vereint alle Vorteile des natürlichen Rohstoffes Holz in einem Produkt. Die 2,5mm starke Deckschicht aus Echtholzfurnier verleiht den Dielen ihre einzigartige Optik und ist optisch wie qualitativ hochwertig.

Die Mittelschicht aus Massivholz verleiht den Dielen ihr Stabilität und Druckfestigkeit, während das Gegenzugfurnier als unterste Schicht die Formstabilität gewährleistet und das Verziehen der einzelnen Dielen verhindert.

Der Boden hat eine Gesamtstärke von 13 mm und ist im Format der Stab- und Standarddielen mit 1170x120 mm und 2200x185 mm sowie im Format der Großdielen mit 2380x 233 mm erhältlich.

Die 11 Eichendekore sind mit natürlichen, lebhaften sowie rustikalen Oberflächen erhältlich und stimmig zu ihrem jeweiligen Dekor mit Lack mattversiegelt oder naturgeölt.

 

Wo kann das Classic 3025 Parkett von PARADOR verlegt werden?

Im privaten Wohnbereich eignet sich der Boden für so gut wie alle Räume. Das fußwarme Material kommt sowohl in Schlaf- und Kinderzimmern als auch Wohnbereichen zum Einsatz.

Da das Material Holz ausgesprochen robust und langlebig ist, kann der PARADOR Parkettboden problemlos in Eingangsbereichen und Flurzonen eingesetzt werden. Mit seiner Stuhlrolleneignung qualifiziert sich der Boden für die Verlegung im Homeoffice oder auf kleineren Büroflächen. Der Einsatz von Schonmatten sowie die Verwendung von Filzgleitern für Möbelfüße wird grundsätzlich empfohlen.

Parkettboden ist ausgesprochen robust und langlebig. Er kann auch nach starker Beanspruchung noch problemfrei renoviert werden, da die Holzoberflächen in der Regel einfach abzuschleifen und neu zu versiegeln sind.

Bei der Berücksichtigung der richtigen Holzart und Oberfläche kann Parkettboden auch in Objektbereichen, Restaurants und Ladengeschäften die richtige Wahl sein.

 

Wie wird das Classic 3025 Parkett von PARADOR verlegt?

Parkett kann in der Regel sowohl schwimmend verlegt als auch vollflächig verklebt werden. Der Untergrund selbst sollte hierfür verlegereif vorbereitet werden. Wichtig ist, dass der Untergrund eben, sauber, trocken und druckfest ist. Geeignete Untergründe können Beton, Spanplatten oder Estriche jeder Art sein.

Was es sonst noch zu beachten gibt, könnt ihr vorab der Verlegung hier nachlesen. Dabei ist unter anderem die richtige Akklimatisierung des Bodens von Bedeutung. Außerdem sollte in jedem Fall eine PE Folie als Dampfsperre ausgelegt werden. Diese schützt den Boden vor aufsteigender Feuchtigkeit aus dem Untergrund. Außerdem könnt Ihr zur Verbesserung der Raumakustik eine Trittschalldämmung verwenden. In Verbindung mit der PARADOR Akustik-Protekt 100 Trittschalldämmung, lässt sich eine Verbesserung um bis zu 18 dB erreichen.

 

Benötigtes Werkzeug zur Verlegung

Klebeband

Zollstock

Gummihammer

Stichsäge / Kreissäge

Rastkeile / Abstandshalter

 

Die Verlegung selbst startet in der hinteren rechten Ecke des Raumes. Der Abstand zur Wand sollte je 10 mm betragen, welchen man durch den Einsatz von Rastkeilen gewährleisten kann. Die folgenden Dielen der ersten Reihe werden stirnseitig eingewinkelt und mit Schlagklotz oder Gummihammer eingerastet. Die Dielen der Folgereihen werden längsseitig eingewinkelt und stirnseitig Stoß an Stoß zusammengeschoben. Reststücke sollten 30 cm Länge aufweisen und Querfugen von parallel liegenden Dielen sollten mindestens 15 cm im Versatz liegen.

Genauere Angaben könnt Ihr der Verlegeanleitung von PARADOR entnehmen. Bei korrekter Verlegung nach Herstellerangaben erhaltet ihr von PARADOR 25 Garantie auf den Boden für die Verwendung im privaten Bereich.

 

Erhältliches Zubehör

passende Sockelleisten

Profile

Verlegeunterlagen

Trittschalldämmung

Pflegeprodukte