Trusted Shop & SSL-Verbindung
Schnelle & sichere Lieferung
Beste Kundenbewertungen
Bester Preis im Netz

PARADOR Basic 4.3 zum Klicken - Eiche grau geweißt Gebürstete Struktur - 1590989
Vinylboden

Parador

Rabatt-Angebot anfordern

  • Angebot innerhalb 24h
  • unverbindlich & kostenlos
  • passendes Zubehör optional erhältlich

28,49 € / m² inkl. MwSt.

Best-Preis anfragen

28,49 € / m² inkl. MwSt.

Best-Preis Persönliches Angebot anfordern
Artikel-Nr.: SW10643 EAN: 4014809170143

Rabatt-Angebot anfordern

  • Angebot innerhalb 24h
  • unverbindlich & kostenlos
  • passendes Zubehör optional erhältlich
Best-Preis anfragen
Artikel-Nr.: SW10643 | EAN: 4014809170143

Muster gewünscht?

Sofort kaufen

Preis pro m² 28,49 € / m²
Preis pro Paket 67,89 €
Versandkosten: 59,90 € (ab 1.000,00 € versandkostenfrei) alle Preise inkl. MwSt.
Lieferzeit: 5-7 Werktage*
*Aufgrund der aktuellen Corona-bedingten Liefersituation und des Rohstoffmangels ist mit längeren Lieferzeiten zu rechnen. Bei Angebotsanfragen oder Bestellungen informieren wir euch umgehend über die exakte Lieferzeit. Ihr könnt jederzeit kostenfrei stornieren. Euer gesetzliches Widerrufsrecht bleibt unberührt.
"PARADOR Basic 4.3 zum Klicken - Eiche grau geweißt Gebürstete Struktur - 1590989"

PARADOR Basic 4.3 – Das Gesamtpaket im Klick-Vinyl Bereich

Der Klick-Vinylboden Basic 4.3 ist mit nur 4.3 mm Aufbauhöhe ein sehr dünner und renovierungsfreundlicher Boden für den gesamten Wohnbereich. Daneben kann er auch in kleineren gewerblichen Räumen eingesetzt werden. Vom Format her könnt ihr zwischen Standard-Dielen in Holzoptik, oder Vinyl Fliesen in Steinoptik auswählen,

Die lebhaft strukturierten Holzdekore gibt es in hellen bis dunklen Farbvariationen von Beige, Braun und Grau. Die Steinoptiken sind in metallischer und designorientierter Oberflächenoptik, oder in schlichter Betonoptik wählbar.

Bei der korrekten Verlegung nach Herstellerangaben erhaltet ihr 10 Jahre Garantie auf den Basic 4.3 im Privatbereich.

 

Aufbau und technische Daten des Basic 4.3 Vinyls von PARADOR

Auf die mit PUR-Oberflächenvergütung ausgestattete Nutzschicht von ca. 0,3 mm Dicke folgt eine Dekorfolie, die hochaufgelöst die unterschiedlichen Stein- und Holzoptiken wiedergibt. Darunter befindet sich eine Vinyl-Trägerplatte von 4mm Dicke. Somit beträgt der (namensgebende) Gesamtaufbau lediglich 4.3 mm. Erwähnenswert ist die antibakterielle, schmutzabweisende und gegenüber UV-Licht beständige Oberfläche des Basic 4.3 Vinylbodens von PARADOR.

Das Format der Dielen in Holzoptik beträgt ca. 1209 x 219 mm; die Vinyl Fliesen in Steinoptik sind im Format von ca. 598 x 284 mm erhältlich. Alle Dekore sind ohne Fase ausgestattet und sorgen für einen optisch vergrößernden, weiträumigen Raumeindruck.

Wo kann der Vinylboden eingesetzt werden?

Mit den Nutzungsklassen 23 für den Privat- und 31 für den gewerblichen Bereich ist das schwimmend per Klick-Verbindung zu verlegende Vinyl im gesamten Haushalt verlegbar, einschließlich Feuchträumen wie Küche und Bad. Das fußwarme und elastische Material ist auch ideal für den Einsatz in Kinderzimmern; hier profitiert man von der emissionsarmen Eigenschaft des Vinylbodens, welche für eine saubere Raumluft sorgt.

Das Klick-Vinyl ist zur Verlegung auf Warmwasser-Fußbodenheizungen (bis 29° C Oberflächentemperatur) freigegeben.

 

Alles zu Einsatzgebiet und Verlegung des PARADOR Basic 4.3

Das Klick-Vinyl wird schwimmend mit dem Comfort-Click® System verlegt. Genau wie der Basic 5.3 oder Classic 2050 ist die Verlegung per Klick-System relativ einfach und auch für Hobby-Heimwerker zu vollziehen. Vor der Verlegung sollet ihr den Boden allerdings ca. 48 bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen. Ebenso empfiehlt sich die Kontrolle der Ware auf Farbabweichungen, sowie Beschädigungen.

Der Unterboden sollte verlegereif vorbereitet werden; dies bedeutet, dass er rissfrei, eben, trocken, sauber und tragfähig sein muss. Unebenheiten von bis zu 3 mm auf einen laufenden Meter können vom Basic 4.3 Klick-Vinyl toleriert werden. Bei größeren Unebenheiten besteht die Gefahr, dass sich diese im Boden abzeichnen, oder die Klick-Verbindungen brechen. Daher sollten diese nivelliert werden.

Benötigtes Werkzeug zur Verlegung

Zollstock & Bleistift

Cuttermesser

Winkel

Gummihammer

Verlegehilfe / Schlagklotz

Rastkeile / Abstandshalter

Aluminium-Klebeband

Es empfiehlt sich, die PARADOR Akustik Protect 100 Trittschalldämmung vor der Verlegung auszulegen. Diese reduziert den Trittschall um bis zu 17 dB und verbessert den Begehkomfort, sowie die Raumakustik. Darüber hinaus hilft die Unterlage, Unebenheiten zusätzlich auszugleichen.

Bei der Verlegung in Wintergärten oder bei bodentiefen Fenstern mit hoher Sonneneinstrahlung solltet ihr den Boden vollflächig verkleben (ohne Unterlage). So vermeidet ihr, dass aufgrund von Temperaturschwankungen der Kunststoff-Boden zu sehr arbeitet und Dehnungsfugen entstehen.

Start der Verlegung des Basic 4.3

Die Verlegung selbst startet in der hinteren linken Ecke des Raumes und erfolgt längs des Lichteinfalls. Folgereihen werden längsseitig mit leichtem Druck eingewinkelt, während sie an den Stirnseiten bündig sind; im Anschluss wird die Vinyl Planke bzw. Fliese einfach fallen gelassen und mit leichten Schlägen des Gummihammers auf die Verlegehilfe an der Längsnut fixiert. Reststücke für den „wilden Verband“ sollten mindestens 20 cm Länge aufweisen. Es ist außerdem darauf zu achten, einen ausreichenden Wandabstand einzuhalten, welcher rund 8 mm betragen sollte.

Erhältliches Zubehör für den PARADOR Basic 4.3

Sockelleisten in Weiß oder dekorgleich

Fußbodenprofile (Übergang, Ausgleich, Abschluss)

Übergangs- und Abschlusskappen

PARADOR Akustik Protect 100 Unterlage

 

Hersteller: Parador
Kollektion: Basic 4.3
Dekor-Name: Eiche grau geweißt Gebürstete Struktur
Dekor: Holzoptik
Stil: Landhausdiele
Farbton: grau, weiß
Helligkeit: Hell
Holzoptik: Eiche
Erscheinungsbild: ruhig
Fase / Fuge: Ohne
Oberflächenstruktur: Strukturiert
Oberflächen-Optik: natur
Paketinhalt in m2 ca.: 2,383
Stück pro Paket: 9
Gewicht pro Paket in kg ca.: 20,2
Paletteninhalt volle Palette in m2: 100,08
Trägermaterial: Vinyl
Verlegeart: schwimmend
Klick System: PARADOR Comfort-Click-System
Rutschhemmung: R9
Format: Standard-Diele
Höhe und Stärke in mm ca.: 4,3
Länge in mm ca.: 1209
Breite in mm ca.: 219
Nutzschicht im mm ca.: 0,3
Nutzungsklasse: 23, 31
Eignung: Badezimmer, Home Office, Kinderzimmer, Küche, Schlafzimmer, Wohnzimmer
Stuhlrolleneignung (bei Einsatz freigegebener Stuhlrollen): Keine sichtbaren Veränderungen
Fußbodenheizung (Warmwasser bis max. 27°C Oberflächentemperatur): Ja
Wärmedurchlasswiderstand in K/W pro m²: 0,025
Brandschutzklasse: Cfl-s1
Trittschallschutz in dB ca.: 13
Garantie in Jahren Privatbereich (laut Hersteller): 10
Produktkennzeichnungen: A+, CE, TÜV Rheinland
"PARADOR Basic 4.3 zum Klicken - Eiche grau geweißt Gebürstete Struktur - 1590989"
Leistenempfehlung Eiche D036
Produkt Bewertungen für PARADOR Basic 4.3 zum Klicken - Eiche grau geweißt Gebürstete Struktur - 1590989 (1)
Powered by:
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern  
0
Durchschnittliche Bewertung
5.0 / 5
Berechnet auf Basis von 1 Rezensionen
1 out of 1 Rezensionen :

!Toll

Fanden Sie diese Rezension hilfreich?
"PARADOR Basic 4.3 zum Klicken - Eiche grau geweißt Gebürstete Struktur - 1590989"

PARADOR Basic 4.3 – Das Gesamtpaket im Klick-Vinyl Bereich

Der Klick-Vinylboden Basic 4.3 ist mit nur 4.3 mm Aufbauhöhe ein sehr dünner und renovierungsfreundlicher Boden für den gesamten Wohnbereich. Daneben kann er auch in kleineren gewerblichen Räumen eingesetzt werden. Vom Format her könnt ihr zwischen Standard-Dielen in Holzoptik, oder Vinyl Fliesen in Steinoptik auswählen,

Die lebhaft strukturierten Holzdekore gibt es in hellen bis dunklen Farbvariationen von Beige, Braun und Grau. Die Steinoptiken sind in metallischer und designorientierter Oberflächenoptik, oder in schlichter Betonoptik wählbar.

Bei der korrekten Verlegung nach Herstellerangaben erhaltet ihr 10 Jahre Garantie auf den Basic 4.3 im Privatbereich.

 

Aufbau und technische Daten des Basic 4.3 Vinyls von PARADOR

Auf die mit PUR-Oberflächenvergütung ausgestattete Nutzschicht von ca. 0,3 mm Dicke folgt eine Dekorfolie, die hochaufgelöst die unterschiedlichen Stein- und Holzoptiken wiedergibt. Darunter befindet sich eine Vinyl-Trägerplatte von 4mm Dicke. Somit beträgt der (namensgebende) Gesamtaufbau lediglich 4.3 mm. Erwähnenswert ist die antibakterielle, schmutzabweisende und gegenüber UV-Licht beständige Oberfläche des Basic 4.3 Vinylbodens von PARADOR.

Das Format der Dielen in Holzoptik beträgt ca. 1209 x 219 mm; die Vinyl Fliesen in Steinoptik sind im Format von ca. 598 x 284 mm erhältlich. Alle Dekore sind ohne Fase ausgestattet und sorgen für einen optisch vergrößernden, weiträumigen Raumeindruck.

Wo kann der Vinylboden eingesetzt werden?

Mit den Nutzungsklassen 23 für den Privat- und 31 für den gewerblichen Bereich ist das schwimmend per Klick-Verbindung zu verlegende Vinyl im gesamten Haushalt verlegbar, einschließlich Feuchträumen wie Küche und Bad. Das fußwarme und elastische Material ist auch ideal für den Einsatz in Kinderzimmern; hier profitiert man von der emissionsarmen Eigenschaft des Vinylbodens, welche für eine saubere Raumluft sorgt.

Das Klick-Vinyl ist zur Verlegung auf Warmwasser-Fußbodenheizungen (bis 29° C Oberflächentemperatur) freigegeben.

 

Alles zu Einsatzgebiet und Verlegung des PARADOR Basic 4.3

Das Klick-Vinyl wird schwimmend mit dem Comfort-Click® System verlegt. Genau wie der Basic 5.3 oder Classic 2050 ist die Verlegung per Klick-System relativ einfach und auch für Hobby-Heimwerker zu vollziehen. Vor der Verlegung sollet ihr den Boden allerdings ca. 48 bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen. Ebenso empfiehlt sich die Kontrolle der Ware auf Farbabweichungen, sowie Beschädigungen.

Der Unterboden sollte verlegereif vorbereitet werden; dies bedeutet, dass er rissfrei, eben, trocken, sauber und tragfähig sein muss. Unebenheiten von bis zu 3 mm auf einen laufenden Meter können vom Basic 4.3 Klick-Vinyl toleriert werden. Bei größeren Unebenheiten besteht die Gefahr, dass sich diese im Boden abzeichnen, oder die Klick-Verbindungen brechen. Daher sollten diese nivelliert werden.

Benötigtes Werkzeug zur Verlegung

Zollstock & Bleistift

Cuttermesser

Winkel

Gummihammer

Verlegehilfe / Schlagklotz

Rastkeile / Abstandshalter

Aluminium-Klebeband

Es empfiehlt sich, die PARADOR Akustik Protect 100 Trittschalldämmung vor der Verlegung auszulegen. Diese reduziert den Trittschall um bis zu 17 dB und verbessert den Begehkomfort, sowie die Raumakustik. Darüber hinaus hilft die Unterlage, Unebenheiten zusätzlich auszugleichen.

Bei der Verlegung in Wintergärten oder bei bodentiefen Fenstern mit hoher Sonneneinstrahlung solltet ihr den Boden vollflächig verkleben (ohne Unterlage). So vermeidet ihr, dass aufgrund von Temperaturschwankungen der Kunststoff-Boden zu sehr arbeitet und Dehnungsfugen entstehen.

Start der Verlegung des Basic 4.3

Die Verlegung selbst startet in der hinteren linken Ecke des Raumes und erfolgt längs des Lichteinfalls. Folgereihen werden längsseitig mit leichtem Druck eingewinkelt, während sie an den Stirnseiten bündig sind; im Anschluss wird die Vinyl Planke bzw. Fliese einfach fallen gelassen und mit leichten Schlägen des Gummihammers auf die Verlegehilfe an der Längsnut fixiert. Reststücke für den „wilden Verband“ sollten mindestens 20 cm Länge aufweisen. Es ist außerdem darauf zu achten, einen ausreichenden Wandabstand einzuhalten, welcher rund 8 mm betragen sollte.

Erhältliches Zubehör für den PARADOR Basic 4.3

Sockelleisten in Weiß oder dekorgleich

Fußbodenprofile (Übergang, Ausgleich, Abschluss)

Übergangs- und Abschlusskappen

PARADOR Akustik Protect 100 Unterlage