Trusted Shop & SSL-Verbindung
Schnelle & sichere Lieferung
Beste Kundenbewertungen
Bester Preis im Netz

PARADOR Classic 2050 - Vinylboden 5.0 Eiche Royal weiß gekälkt Gebürstete Struktur - 1513564
Vinylboden

Parador

Rabatt-Angebot anfordern

  • Angebot innerhalb 24h
  • unverbindlich & kostenlos
  • passendes Zubehör optional erhältlich

38,95 € / m² inkl. MwSt.

Best-Preis anfragen

38,95 € / m² inkl. MwSt.

Best-Preis Persönliches Angebot anfordern
Artikel-Nr.: SW20469 EAN: 4014809160144

Rabatt-Angebot anfordern

  • Angebot innerhalb 24h
  • unverbindlich & kostenlos
  • passendes Zubehör optional erhältlich
Best-Preis anfragen
Artikel-Nr.: SW20469 | EAN: 4014809160144

Muster gewünscht?

Sofort kaufen

Preis pro m² 38,95 € / m²
Preis pro Paket 82,50 €
Versandkosten: 59,90 € (ab 1.000,00 € versandkostenfrei) alle Preise inkl. MwSt.
Lieferzeit: 5-7 Werktage*
*Aufgrund der aktuellen Corona-bedingten Liefersituation und des Rohstoffmangels ist mit längeren Lieferzeiten zu rechnen. Bei Angebotsanfragen oder Bestellungen informieren wir euch umgehend über die exakte Lieferzeit. Ihr könnt jederzeit kostenfrei stornieren. Euer gesetzliches Widerrufsrecht bleibt unberührt.
"PARADOR Classic 2050 - Vinylboden 5.0 Eiche Royal weiß gekälkt Gebürstete Struktur - 1513564"

PARADOR Classic 2050 – der strapazierfähige Allrounder

Die Klick-Vinylboden Dielen des Classic 2050 aus dem Hause PARADOR stehen für Qualität und Langlebigkeit. Die Kollektion verfolgt einen geradlinigen Stil, welcher klassische Eichenholz-Designs und Holzoptiken im Altholzdesign bedient.

Durch die extra Dicke Nutzschicht von 0,55 mm Stärke ist der renovierungsfreundliche Boden auch für Bereiche der Leichtindustrie geeignet. Bei der korrekten Verlegung nach Herstellerangaben erhaltet ihr eine lebenslange Garantie im Privat-, sowie 10 Jahre Garantie im gewerblichen Bereich. Zudem ist der Classic 2050 ab 800€ versandkostenfrei bestellbar.

 

Aufbau und technische Daten des Basic Classic 2050 Vinyls von PARADOR

Auf die mit PUR-Oberflächenvergütung ausgestattete Nutzschicht von ca. 0,55 mm Dicke folgt eine Dekorfolie, die hochaufgelöst die unterschiedlichen Holzoptiken mit authentischer Oberflächenstruktur wiedergibt. Darunter befindet sich eine Vinyl-Trägerplatte. Erwähnenswert ist die antibakterielle, schmutzabweisende und gegenüber UV-Licht beständige Oberfläche des Classic 2050 Vinylbodens von PARADOR. Das gesamte Material ist ohne schädliche Weichmacher (Phthalate) hergestellt und streng auf Obergrenzen von Emissionen geprüft, wofür das A+ Logo für saubere Raumluft steht.

Das Format der Dielen beträgt ca. 1209 x 219 mm und entspricht damit den Abmessungen von Standard-Dielen. Alle Dekore sind ohne Fase ausgestattet und sorgen für einen optisch vergrößernden, weiträumigen Raumeindruck.

Wo kann der Vinylboden eingesetzt werden?

Mit den Nutzungsklassen 23 für den Privat- und 33 für den gewerblichen Bereich ist das schwimmend per Klick-Verbindung zu verlegenden Vinyl im gesamten Haushalt verlegbar, einschließlich Feuchträumen wie Küche und Bad. Das fußwarme und elastische Material ist auch ideal für den Einsatz in Kinderzimmern; hier profitiert man von der emissionsarmen Eigenschaft des Vinylbodens, welche für eine saubere Raumluft sorgt. Dank Nutzungsklasse 42 kann der Classic 2050 auch im leicht-industriellen Bereich mittlerer Frequentierung (kleine bis mittlere Werkstätten) verlegt werden; dies allerdings nur bei vollflächiger Verklebung.

Das Klick-Vinyl ist außerdem zur Verlegung auf Warmwasser-Fußbodenheizungen (bis 29° C Oberflächentemperatur) freigegeben.

 

Alles zu Einsatzgebiet und Verlegung des PARADOR Classic 2050

Das Klick-Vinyl wird schwimmend mit dem Comfort-Click® System verlegt. Genau wie der Basic 4.3 oder Basic 5.3 ist die Verlegung per Klick-System relativ einfach und auch für ungeübte Heimwerker zu vollziehen. Vor der Verlegung sollet ihr den Boden allerdings ca. 48 bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen. Ebenso empfiehlt sich die Kontrolle der Charge auf Farbabweichungen, sowie Beschädigungen.

Der Unterboden sollte verlegereif vorbereitet werden. Dies bedeutet, dass er rissfrei, eben, trocken, sauber und belastbar sein muss. Unebenheiten von bis zu 3 mm auf einen laufenden Meter können vom Classic 2050 Klick-Vinyl toleriert werden. Bei größeren Unebenheiten besteht die Gefahr, dass sich Schüsselungen bilden oder die Klick-Verbindung beschädigt wird.

Benötigtes Werkzeug zur Verlegung

Zollstock & Bleistift

Cuttermesser

Winkel

Gummihammer

Verlegehilfe / Schlagklotz

Rastkeile / Abstandshalter

Aluminium-Klebeband

Es empfiehlt sich, die PARADOR Akustik Protect 100 Trittschalldämmung vor der Verlegung auszulegen. Diese reduziert den Trittschall um bis zu 17 dB und verbessert die Raumakustik. Darüber hinaus hilft die Unterlage, Unebenheiten zusätzlich auszugleichen.

Bei der Verlegung in Wintergärten oder bei bodentiefen Fenstern mit hoher Sonneneinstrahlung solltet ihr den Boden vollflächig verkleben (ohne Unterlage). So vermeidet ihr, dass aufgrund von Temperaturschwankungen der Kunststoff-Boden zu sehr arbeitet und Dehnungsfugen entstehen. Generell sollten ab Raumgrößen von 8 x 12 Metern Dehnungsfugen-Profile angelegt werden.

Start der Verlegung des Classic 2050

Die Verlegung selbst startet in der hinteren linken Ecke des Raumes und erfolgt längs des Lichteinfalls. Folgereihen werden längsseitig mit leichtem Druck eingerastet, während sie an den Stirnseiten bündig sind. Im Anschluss wird die Vinyl-Planke einfach fallen gelassen. Mit leichten Schlägen des Gummihammers auf die Verlegehilfe an der Längsnut kann die Diele fixiert werden. Reststücke für den „wilden Verband“ sollten mindestens 20 cm Länge aufweisen. Es ist außerdem darauf zu achten, einen ausreichenden Wandabstand einzuhalten, welcher rund 8 mm beträgt. Die PARADOR Rastkeile kann man im Online-Shop selbstverständlich mitbestellen.

Erhältliches Zubehör für den PARADOR Basic Classic 2050

Sockelleisten in Weiß oder dekorgleich

PARADOR Distanzkeile

Fußbodenprofile (Übergang, Ausgleich, Abschluss)

Übergangs- und Abschlusskappen

Innen- & Außenecken

PARADOR Akustik Protect 100 Unterlage

 

Pflege & Reinigung des Classic 2050

Nach der schwimmenden Verlegung ist der Boden sofort begeh- & möblierbar. Es empfiehlt sich, den Boden nach der Verlegung einmal von Grund auf zu reinigen, um Partikel und Schmutz zu entfernen, welcher Kratzer verursachen könnte.

Zur laufenden Unterhaltsreinigung genügt es, den Boden abzusaugen oder nebelfeucht zu wischen. Zur Pflege und Grundreinigung bei hartnäckigen Verschmutzungen empfiehlt sich der Einsatz eines PARADOR PU-Reinigers für elastische Böden. Wachs, Dampfreiniger oder Scheuermittel sollten vermieden werden, da diese die Nutzschicht eintrüben und somit dem Classic 2050 schaden.

Hersteller: Parador
Kollektion: Classic 2050
Dekor-Name: Eiche Royal weiß gekälkt Gebürstete Struktur
Dekor: Holzoptik
Stil: Landhausdiele
Farbton: grau
Helligkeit: Mittel
Holzoptik: Eiche
Erscheinungsbild: ruhig
Fase / Fuge: Ohne
Oberflächenstruktur: Strukturiert
Oberflächen-Optik: gekalkt, natur
Paketinhalt in m2 ca.: 2,118
Stück pro Paket: 8
Gewicht pro Paket in kg ca.: 19,63
Paletteninhalt volle Palette in m2: 88,96
Trägermaterial: Vinyl
Verlegeart: schwimmend
Klick System: PARADOR Comfort-Click-System
Rutschhemmung: R9
Format: Standard-Diele
Höhe und Stärke in mm ca.: 5,0
Länge in mm ca.: 1209
Breite in mm ca.: 219
Nutzschicht im mm ca.: 0,55
Nutzungsklasse: 23, 33, 42
Eignung: Badezimmer, Gewerbe, Home Office, Kinderzimmer, Küche, Objekt, Schlafzimmer, Wohnzimmer
Stuhlrolleneignung (bei Einsatz freigegebener Stuhlrollen): Keine sichtbaren Veränderungen
Fußbodenheizung (Warmwasser bis max. 27°C Oberflächentemperatur): Ja
Wärmedurchlasswiderstand in K/W pro m²: 0,029
Brandschutzklasse: Bfl s1
Trittschallschutz in dB ca.: 13
Garantie in Jahren Gewerblich (laut Hersteller): 10
Garantie in Jahren Privatbereich (laut Hersteller): 30
Produktkennzeichnungen: A+, CE, TÜV Rheinland
"PARADOR Classic 2050 - Vinylboden 5.0 Eiche Royal weiß gekälkt Gebürstete Struktur - 1513564"
Leistenempfehlung Eiche D036
Zu diesem Artikel liegt bisher noch keine Bewertung vor.
"PARADOR Classic 2050 - Vinylboden 5.0 Eiche Royal weiß gekälkt Gebürstete Struktur - 1513564"

PARADOR Classic 2050 – der strapazierfähige Allrounder

Die Klick-Vinylboden Dielen des Classic 2050 aus dem Hause PARADOR stehen für Qualität und Langlebigkeit. Die Kollektion verfolgt einen geradlinigen Stil, welcher klassische Eichenholz-Designs und Holzoptiken im Altholzdesign bedient.

Durch die extra Dicke Nutzschicht von 0,55 mm Stärke ist der renovierungsfreundliche Boden auch für Bereiche der Leichtindustrie geeignet. Bei der korrekten Verlegung nach Herstellerangaben erhaltet ihr eine lebenslange Garantie im Privat-, sowie 10 Jahre Garantie im gewerblichen Bereich. Zudem ist der Classic 2050 ab 800€ versandkostenfrei bestellbar.

 

Aufbau und technische Daten des Basic Classic 2050 Vinyls von PARADOR

Auf die mit PUR-Oberflächenvergütung ausgestattete Nutzschicht von ca. 0,55 mm Dicke folgt eine Dekorfolie, die hochaufgelöst die unterschiedlichen Holzoptiken mit authentischer Oberflächenstruktur wiedergibt. Darunter befindet sich eine Vinyl-Trägerplatte. Erwähnenswert ist die antibakterielle, schmutzabweisende und gegenüber UV-Licht beständige Oberfläche des Classic 2050 Vinylbodens von PARADOR. Das gesamte Material ist ohne schädliche Weichmacher (Phthalate) hergestellt und streng auf Obergrenzen von Emissionen geprüft, wofür das A+ Logo für saubere Raumluft steht.

Das Format der Dielen beträgt ca. 1209 x 219 mm und entspricht damit den Abmessungen von Standard-Dielen. Alle Dekore sind ohne Fase ausgestattet und sorgen für einen optisch vergrößernden, weiträumigen Raumeindruck.

Wo kann der Vinylboden eingesetzt werden?

Mit den Nutzungsklassen 23 für den Privat- und 33 für den gewerblichen Bereich ist das schwimmend per Klick-Verbindung zu verlegenden Vinyl im gesamten Haushalt verlegbar, einschließlich Feuchträumen wie Küche und Bad. Das fußwarme und elastische Material ist auch ideal für den Einsatz in Kinderzimmern; hier profitiert man von der emissionsarmen Eigenschaft des Vinylbodens, welche für eine saubere Raumluft sorgt. Dank Nutzungsklasse 42 kann der Classic 2050 auch im leicht-industriellen Bereich mittlerer Frequentierung (kleine bis mittlere Werkstätten) verlegt werden; dies allerdings nur bei vollflächiger Verklebung.

Das Klick-Vinyl ist außerdem zur Verlegung auf Warmwasser-Fußbodenheizungen (bis 29° C Oberflächentemperatur) freigegeben.

 

Alles zu Einsatzgebiet und Verlegung des PARADOR Classic 2050

Das Klick-Vinyl wird schwimmend mit dem Comfort-Click® System verlegt. Genau wie der Basic 4.3 oder Basic 5.3 ist die Verlegung per Klick-System relativ einfach und auch für ungeübte Heimwerker zu vollziehen. Vor der Verlegung sollet ihr den Boden allerdings ca. 48 bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen. Ebenso empfiehlt sich die Kontrolle der Charge auf Farbabweichungen, sowie Beschädigungen.

Der Unterboden sollte verlegereif vorbereitet werden. Dies bedeutet, dass er rissfrei, eben, trocken, sauber und belastbar sein muss. Unebenheiten von bis zu 3 mm auf einen laufenden Meter können vom Classic 2050 Klick-Vinyl toleriert werden. Bei größeren Unebenheiten besteht die Gefahr, dass sich Schüsselungen bilden oder die Klick-Verbindung beschädigt wird.

Benötigtes Werkzeug zur Verlegung

Zollstock & Bleistift

Cuttermesser

Winkel

Gummihammer

Verlegehilfe / Schlagklotz

Rastkeile / Abstandshalter

Aluminium-Klebeband

Es empfiehlt sich, die PARADOR Akustik Protect 100 Trittschalldämmung vor der Verlegung auszulegen. Diese reduziert den Trittschall um bis zu 17 dB und verbessert die Raumakustik. Darüber hinaus hilft die Unterlage, Unebenheiten zusätzlich auszugleichen.

Bei der Verlegung in Wintergärten oder bei bodentiefen Fenstern mit hoher Sonneneinstrahlung solltet ihr den Boden vollflächig verkleben (ohne Unterlage). So vermeidet ihr, dass aufgrund von Temperaturschwankungen der Kunststoff-Boden zu sehr arbeitet und Dehnungsfugen entstehen. Generell sollten ab Raumgrößen von 8 x 12 Metern Dehnungsfugen-Profile angelegt werden.

Start der Verlegung des Classic 2050

Die Verlegung selbst startet in der hinteren linken Ecke des Raumes und erfolgt längs des Lichteinfalls. Folgereihen werden längsseitig mit leichtem Druck eingerastet, während sie an den Stirnseiten bündig sind. Im Anschluss wird die Vinyl-Planke einfach fallen gelassen. Mit leichten Schlägen des Gummihammers auf die Verlegehilfe an der Längsnut kann die Diele fixiert werden. Reststücke für den „wilden Verband“ sollten mindestens 20 cm Länge aufweisen. Es ist außerdem darauf zu achten, einen ausreichenden Wandabstand einzuhalten, welcher rund 8 mm beträgt. Die PARADOR Rastkeile kann man im Online-Shop selbstverständlich mitbestellen.

Erhältliches Zubehör für den PARADOR Basic Classic 2050

Sockelleisten in Weiß oder dekorgleich

PARADOR Distanzkeile

Fußbodenprofile (Übergang, Ausgleich, Abschluss)

Übergangs- und Abschlusskappen

Innen- & Außenecken

PARADOR Akustik Protect 100 Unterlage

 

Pflege & Reinigung des Classic 2050

Nach der schwimmenden Verlegung ist der Boden sofort begeh- & möblierbar. Es empfiehlt sich, den Boden nach der Verlegung einmal von Grund auf zu reinigen, um Partikel und Schmutz zu entfernen, welcher Kratzer verursachen könnte.

Zur laufenden Unterhaltsreinigung genügt es, den Boden abzusaugen oder nebelfeucht zu wischen. Zur Pflege und Grundreinigung bei hartnäckigen Verschmutzungen empfiehlt sich der Einsatz eines PARADOR PU-Reinigers für elastische Böden. Wachs, Dampfreiniger oder Scheuermittel sollten vermieden werden, da diese die Nutzschicht eintrüben und somit dem Classic 2050 schaden.