6. Februar 2019 Geschätzte Lesezeit: 8 Minuten

Rigid Vinyl – 8 Vorteile und Besonderheiten des neuen Trendbodens

 

Room Up Online-Shop Button

Rigid Vinyl ist der neue Trend in der Gruppe der Vinylböden. So setzen auch 2019 immer mehr Markenhersteller auf den robusten Rigid Vinylboden, dem in naher Zukunft einen ordentlichen Marktanteil prognostiziert wird. Doch warum ist das so?

Dies liegt unter anderem daran, dass der gewöhnliche Klick-Vinylboden Schwachstellen hat. Zum Beispiel benötigt dieser einen fast perfekten, ebenen Unterboden, was zu einem Mehraufwand an Arbeit führt. Dazu können Probleme, bei bodentiefen Fenstern und bei zu viel Sonnenlicht, auftreten. Ein weiterer Punkt ist, dass der Boden nicht so robust und die Klick-Verbindung nicht so stark ist, wie bei Laminat oder Multilayer Vinylböden beispielsweise.

Um diese Schwachstellen zu verbessern, gibt es nun die Lösung mit dem Rigid-Vinyl.

Ein Rigid-Vinylboden enthält in der Regel eine bereits integrierte Dämmung, einen starren Träger (Rigid Board), eine Dekorschicht und die Vinyl-Nutzschicht. Aufgrund des festen Trägers und der stabilen Klick-Verbindung vereint das Rigid-Vinyl viele Vorteile, welche wir in diesem Beitrag erklären möchten.

Welche Vorteile bringt ein Rigid Vinylboden?

1. Rigid-Vinyl kann bei bodentiefen Fenstern und im Wintergarten verlegt werden

Im Vergleich zu einem Vinylboden, der nicht zur Verlegung in lichtdurchfluteten Räumen geeignet ist, lässt sich ein Rigid Vinylboden ohne Bedenken in Räumen mit bodentiefen Fenstern oder in Wintergärten verlegen, sofern es der Hersteller angibt. So quellt dieser unter Sonneneinstrahlung weder auf, noch verformt er sich, was an dem starren Rigid Board liegt. Da Temperaturschwankungen keine Probleme bereiten können, gibt es für die Verlegung im Wintergarten so mittlerweile die perfekte Lösung mit einem Rigid Vinylboden.

2. Rigid-Vinyl muss nicht akklimatisieren

Ein weiter Pluspunkt des Rigid Vinylboden ist, dass sich dieser nicht mehr in seinen neuen Räumen vorab der Verlegung akklimatisieren muss. Herkömmliche Vinylböden sollen erstmal 48 Stunden vor der Verlegung in den neuen Räumen gelagert werden um sich den klimatischen Bedingungen anpassen zu können. Nicht so beim Rigid Vinylboden, dieser ist direkt einsatzbereit und kann sofort nach dem Erwerb verlegt werden.

3. Untergrund muss bei Verlegung nicht perfekt sein

Der Untergrund bei der Verlegung des Rigid Vinylboden muss, im Gegensatz zum alten Klick-Vinylboden, nicht perfekt sein. Leichte Unebenheiten (ca.1-2 mm) sind auf einer Länge von 2 m bei den meisten Herstellern absolut kein Problem mehr. Darüber hinaus lässt sich der Boden ohne weitere Probleme über alte Fliesen verlegen. Sofern die Fliesen alle die gleiche Höhe haben, zeichnen sich nicht die Fugen der alten Fliesen in der Oberfläche ab. Auch ist es möglich Rigid Vinylboden über alte Klebereste zu verlegen, sofern diese weniger als 1 mm hoch sind.

4. Rigid-Vinylboden benötigt keine Übergangsprofile

Sofern die Luftfeuchtigkeit und die Temperaturen in den zu verlegenden Räumen identisch sind, geben Hersteller die Verlegung bis zu 400 m² am Stück ohne Übergangsschiene frei. So können große Flächen oder gar ganze Wohnungen komplett, ohne Unterbrechung und Trennung der Zimmer, verlegt werden. Das heißt Übergangsschienen werden bei einem Rigid Vinylboden überflüssig.

5. Rigid Vinylboden lässt sich schneller verlegen

Auch beim Verlegen bringt der Rigid Vinylboden eine Menge an Verbesserungen mit sich. So sind die Klick-Systeme stabiler geworden und Kanten brechen nicht ab. Das erlaubt eine schnellere Verlegung. Manche Hersteller sprechen von einer bis zu 30 % schnelleren Verlegung, wenn die Arbeit von einem geübten Heimwerker durchgeführt wird.

Room Up Online-Shop Button

6. Die Dämmung ist im Rigid-Vinyl oftmals bereits integriert

Eine zusätzliche Besonderheit des Rigid Vinylbodens ist, dass eine Trittschalldämmung auf der Rückseite der Planke (oft) bereits integriert ist. Diese variiert zwar je nach Hersteller, oftmals besteht sie jedoch aus Schaum. Die Dämmung ist von großem Vorteil, weil sie erstens die Verwendung einer Dämmunterlage unnötig macht und zweitens den Trittschall in den Räumlichkeiten stark reduziert.

Obwohl die Trittschalldämmung bereits im Rigid Vinylboden integriert wird, ist die Aufbauhöhe des Rigid Vinyl jedoch recht dünn. Sie ist auf jeden Fall dünner als bei einem Vinylboden mit HDF Träger, mit dem sich ein Rigid Vinylboden vergleichen lässt.

Vinylböden mit integriertem Akustikrücken

7. Rigid-Vinyl eignet sich auch in Feuchträumen

Da der Rigid Vinylboden äußerst robust und strapazierfähig ist, lässt sich dieser ohne Bedenken in jedem Raum verlegen. Auch ist der Boden feuchtraumgeeignet, was eine Verlegung in Bad oder Küche jederzeit ermöglicht. Wasser oder andere Flüssigkeiten können dem Boden, speziell den Klick-Verbindungen nichts anhaben und vor einem Aufquellen ist der Rigid Vinylboden besonders geschützt.

8. Rigid-Vinyl eignet sich in gewerblichen Objekten

Da der Rigid Vinylboden eine Stuhlrolleneignung erhält und eine antistatische Eigenschaft aufweist, eignet sich dieser für gewerbliche Objekte, ebenso in Büros oder für das eigene Home-Office. Auch lässt sich der Rigid Vinylboden ohne Probleme mit einer Warmwasser-Fußbodenheizung kombinieren. Daher ist die Verlegung auch bei Warmwasser-Fußbodenheizung empfehlenswert.

Room Up Online-Shop Button

 

Fazit

Letztendlich können wir behaupten, dass der Rigid Vinylboden ein hervorragender Boden ist und der absolute Trend in den kommenden Jahren auf dem Bodenmarkt sein wird. Zudem gehen wir auf lange Sicht davon aus, dass das Rigid-Vinyl den gewöhnlichen Vinylboden ersetzen wird. Das lässt sich schon jetzt daran erkennen, dass alle bekannte Markenhersteller wie Wineo, Parador, Tarkett, Gerflor, Ziro und ter Hürne auf den Boden setzen und neue Kollektionen herausbringen. Aufgrund der Verbesserungen und Vorteile ist Rigid-Vinyl der Boden der Zukunft.

Lucas Wenzel

Online Marketing Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Erika Lie sagt:

Hallo room-up Team!

Ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Vinyl Oden für meine Wohnung, ca 50m2. Ich möchte gerne meinen Wohn-, Essbereich mit einer elektrischen Fussbodenheizung aufrüsten.
Kann ich denn ohne Probleme meine Küche auf diesen Rigid Vinyl Boden legen, und wie verhält es sich mit einer elektrischen Fussbodenheizung?
Ich freue mich auf eine Antwort von Ihnen!

Herzlichst Erika

Lucas Wenzel sagt:

Hallo Frau Lie,

grundsätzlich empfehlen wir, die Freigabe für Elektro-Fußbodenheizungen beim Hersteller nachzufragen,
sofern in der Verlegeanleitung des Rigid Vinyls nur von Warmwasser-Fußbodenheizungen die Rede ist.
Rigid Vinyl ist grundsätzlich dimensionsstabiler als normales Klick-Vinyl;
die Maßänderungen unter dem Einfluss von der Heizung bewegen sich im Bereich von 0,2% (längs und quer).
Dennoch könnte sich das Rigid Vinyl zu stark ausdehnen und die Klickverbindungen beschädigt werden,
wenn Ihre Elektrofußbodenheizung die Oberflächentemperatur von 28°C übersteigt oder zu schnell aufheizt.

Die Verlegung in der Küche, auch über alten Fliesen, ist aufgrund des starren und wasserfesten SPC-Kerns
problemlos möglich. Sofern sie dort das Rigid-Vinyl nicht bis an den Sockel verlegen, sondern die Küchen-
zeile darauf platzieren, verdoppeln Sie auf der gegenüberliegenden Seite den Wandabstand auf 2 x Materialstärke.

Mfg Lucas von Room Up

Jana sagt:

Hallo RoomUp Team.
Wir haben ein Fertighaus aus den 80ern gekauft. Es hat einen Holzdielenboden, der ziemlich schwankt. Kann man diesen Belag auf den Holzboden legen?

Lucas Wenzel sagt:

Hallo Jana,

Rigid Vinyl lässt sich auch auf alten Dielenböden verlegen. Wir empfehlen Ihnen aber, die Paneele orthogonal (senkrecht)
zur Verlegerichtung des alten Dielenbodens zu verlegen. Gegen das Knarren der alten Dielen hilft es,
diese vorher mit Dielenschrauben und Dübeln mit dem Estrich-Untergrund zu verschrauben;
alternativ können Sie an den besonders lauten Stellen auch Löcher bohren und Bauschaum in diese spritzen,
welcher alle Hohlräume auffüllen sollte.

Mfg Room Up

Steffen sagt:

Hallo RoomUp Team , Frage : eignet sicher dieser Belag auch für einen Kaltwintergarten , rundum geschlossen , absolute Südrichtung , unbeheizt !!?? Laut Beschreibung hält er ja Temparaturschwankugen aus und ist wasserfest !! Bitte um Antwort !! Herzlichen Dank

Lucas Wenzel sagt:

Hallo Steffen,

Rigid Vinyl ist zum einen wasserfest, also sollten Schwankungen der Luftfeuchte keine Auswirkungen haben.
Allerdings können bei der Verlegung in Südrichtung große Temperaturschwankungen im Sommer auftreten,
weshalb wir Ihnen empfehlen, das Rigid Vinyl vollflächig zu verkleben.

Mfg Room Up

Tyler Padleton sagt:

Danke für den Beitrag über Rigid-Vinyl. Mein Bruder möchte sich auch Vinylboden in sein Schlafzimmer verlegen lassen und überlegt gerade noch, welcher am besten passen könnte. Gut zu wissen, dass Rigid-Vinyl auch für Feuchträume geeignet ist.

Adrian Graur sagt:

Wir wollen unsere Wohnung im Wien sanieren und suchen dafür neu Boden. Vielen Dank für diesen Beitrag zum Thema Vinylboden. Wenn sie auch im Wintergarten verlegt sein können, werden wir bestimmt denen kaufen.

Kira N. sagt:

Danke für diesen interessanten Beitrag über Vinyl Belag. Gut zu wissen, dass der Boden bzw. der Untergrund nicht perfekt eben sein muss, um Vinyl Belag zu verlegen. Ich ziehe demnächst um und überlege schon, welchen Fußboden ich wähle.

Dietrich Bachmann sagt:

Danke für die Erklärung über Rigid Vinylböden. So was wäre perfekt für unsere Familie. Da wir Kinder haben, wollen wir einen Bodenbelag, der stark und nachhaltig ist.

Peter leefhelm sagt:

Kommt es zu farbveränderungen bei direkter Sonneneinstrahlung (bodentiefe Fenster – südseite) ?

Lucas Wenzel sagt:

Hallo Peter,

das kommt tatsächlich auf die Stufe auf der Wollskala an,
einem Testverfahren zur Lichtechtheit von Farbe.

Stufe | Sommer | Winter
1
2
3 | 4–8 Tage | 2–4 Wochen
4 | 2–3 Wochen | 2–3 Monate
5 | 3–5 Wochen | 4–5 Monate
6 | 6–8 Wochen | 5–6 Monate
7 | 3–4 Monate | 7–9 Monate
8 | Über 1,5 Jahre |

Ein qualitativ hochwertiges Rigid Vinyl wie der Basic 5.3
zum Beispiel hat hier über Stufe 6 (>6), was bedeutet
dass die Dekorfolie im Sommer erst nach 6-8 Wochen intensiver
Belichtung Farbveränderungen aufweist.

Mit freundlichen Grüßen,

Room Up

Eric Puzich sagt:

Hallo zusammen,
leider kann man fast nirgendwo etwas über die „Schadstoffe“ lesen, die eventuell über die Jahre ausdünsten? Gibt es keine?
Das wäre interessant zu wissen.
Vielen Dank.
Mit freundlichem Gruß
Eric Puzich

Lucas Wenzel sagt:

Sehr geehrter Herr Puzich,

je nach Grad der Volatilität können eventuell polyzyklische Kohlenwasserstoff, aromatische Kohlenwasserstoffe, Ester uvm.
in sehr geringen Konzentrationen über die Jahre ausdünsten. Genaue Angaben können wir Ihnen leider nicht geben.

Das Umweltbundesamt hat einen Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten zur Verwendung in Innenräumen.
Im neuesten Bewertungsschema aus dem Jahre 2015 findet sich auf Seite 20 eine Liste mit VOC-Emissionen, auf die geprüft wird.
Da die Zusammensetzung der Rigid-Trägerplatte jedoch von Hersteller zu Hersteller variiert, schwanken natürlich auch die Inhaltsstoffe.

https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/355/dokumente/agbb-bewertungsschema_2015_2.pdf

Ansonsten verweisen wir auf Fachliteratur in der technischen Chemie.

Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Viele Grüße,

Lucas Wenzel