Trusted Shop & SSL-Verbindung
Schnelle & sichere Lieferung
Beste Kundenbewertungen
Bester Preis im Netz

PARADOR Trendtime 6 - Eiche natur - 1744637
Vinylboden

Parador

Rabatt-Angebot anfordern

  • Angebot innerhalb 24h
  • unverbindlich & kostenlos
  • passendes Zubehör optional erhältlich

43,95 € / m² inkl. MwSt.

Best-Preis anfragen

43,95 € / m² inkl. MwSt.

Best-Preis Persönliches Angebot anfordern
Artikel-Nr.: RU57882 EAN: 4014809237594

Rabatt-Angebot anfordern

  • Angebot innerhalb 24h
  • unverbindlich & kostenlos
  • passendes Zubehör optional erhältlich
Best-Preis anfragen
Artikel-Nr.: RU57882 | EAN: 4014809237594

Muster gewünscht?

Sofort kaufen

Preis pro m² 43,95 € / m²
Preis pro Paket 104,16 €
Versandkosten: 59,90 € (ab 1.000,00 € versandkostenfrei) alle Preise inkl. MwSt.
Lieferzeit: 5-7 Werktage*
*Aufgrund der aktuellen Corona-bedingten Liefersituation und des Rohstoffmangels ist mit längeren Lieferzeiten zu rechnen. Bei Angebotsanfragen oder Bestellungen informieren wir euch umgehend über die exakte Lieferzeit. Ihr könnt jederzeit kostenfrei stornieren. Euer gesetzliches Widerrufsrecht bleibt unberührt.
"PARADOR Trendtime 6 - Eiche natur - 1744637"

Der Vinyl Trendtime 6 von PARADOR

Der Multilayer Vinylboden Trendtime 6 von PARADOR ist ein mit HDF-Trägerplatte und integrierter Trittschalldämmung ausgestatteter Bodenbelag für die ganze Familie. Der Träger gibt dem Boden seine Formstabilität und Druckfestigkeit, wohingegen die Dämmung für eine angenehme Raumakustik sorgt. Eine zusätzliche Dämmung ist somit nicht erforderlich. Des Weiteren besitzt der Vinylboden eine strapazierfähige Industrie-Nutzschicht von 0,55 mm Stärke, welche ihm seine hohe Nutzungsklasse von 33 verleiht. Diese Nutzungsklasse erlaubt es, den Boden im gesamten Wohnbereich sowie im stark beanspruchten gewerblichen Bereichen zu verlegen. Die Holzträgerplatten der Landhausdielen stammen aus nachhaltig betriebenen Forstwirtschaften und sind mit dem PEFC-Siegel zertifiziert.

Ab einem Bestellwert von 1000€ erhält man das Trendtime 6 Multilayer Vinyl von PARADOR versandkostenfrei nach Hause geliefert – inklusive passendem Zubehör.

 

Technische Daten des PARADOR Vinyl Trendtime 6

Die Vinylboden Planken sind im Format von Landhausdielen mit den Abmessungen von 2200 x 216 mm erhältlich. Bei einer Gesamtstärke von 9,6 mm eignet sich das Trendtime 6 HDF-Vinyl auch zur Verlegung über Warmwasser-Fußbodenheizungen. Für einen dielenbetonten Look im Stil klassischer Landhausdielen besitzt das schwer entflammbare und antistatische Vinyl eine umlaufende V-Fuge. Der Gegenzug aus Kork reduziert Trittschall um bis zu 15 dB.

 

Vorteile des Trendtime 6 HDF-Vinyls

Integrierte Trittschalldämmung aus Kork

0,55 mm starke PU-Nutzschicht

Naturgetreu strukturierte Dekore in Holzoptik

Eignung für private und stark genutzte gewerbliche Bereiche

Geeignet für Home-Office und Stuhlrollen

Patentiertes Safe-Lock® PRO Klicksystem

Besonders leise und fußwarm

 

Verlegung der PARADOR Vinyl Trendtime 6 Kollektion

Ungefähr 48 Stunden vor der Verlegung sollte der Trendtime 6 in horizontaler Lage und in kleinen Stapeln akklimatisiert werden. Ebenso ist der Untergrund, auf dem das Vinyl ausgelegt werden soll, entsprechend vorzubereiten. Ein verlegereifer Untergrund sollte eben, trocken, sauber und belastbar sein. Unebenheiten von mehr als 3 mm Höhendifferenz pro Laufmeter müssen mit einer geeigneten Nivelliermasse ausgeglichen werden. Außerdem muss bei mineralischen Untergründen wie Beton und Estrich für den Trendtime 6 HDF-Vinyl eine mindestens 0,2 mm starke PE-Folie zum Schutz vor aufsteigender Restfeuchte ausgelegt werden.

Alte Fußbodenbeläge wie Teppichböden oder PVC-Böden sollten restlos entfernt und entsorgt werden. Echtholzdielen können liegen bleiben, sofern diese nicht zurückfedern; ggf. müssen diese daher mit dem Unterboden verschraubt werden. Die Verlegung auf alten Fliesen ist möglich, sofern die Fugen nicht zu breit und nicht tiefer als 3 mm sind.

Laut Herstellerangaben ist der Vinyl Trendtime 6 nicht zur vollflächigen Verklebung freigegeben. Der Boden ist ausschließlich zur schwimmenden Verlegung vorgesehen. Das Trendtime 6 Multilayer Vinyl kann ohne Bedenken auf Warmwasser-Fußbodenheizungen ausgelegt werden.

 

Benötigtes Werkzeug zur Verlegung

Zollstock & Bleistift

Winkel zum Anzeichen

Hand-, Stich- oder Kreissäge zum Zuschnitt

Cuttermesser

PARADOR Schlagklotz

PARADOR Multitool oder Zugeisen

(Gummi-)Hammer

PARADOR Abstandskeile

 

Die Dielen werden parallel zum Lichteinfall verlegt. Ausgangspunkt der Verlegung ist die hintere rechte Ecke des Raumes. Zum Zuschnitt der Landhausdielen kann sowohl eine Stichsäge, eine Handsäge als auch eine Tischkreissäge genutzt werden. Die ersten beiden Dielen werden an den Kopfseiten senkrecht zueinander zusammengeschoben. Im Anschluss wird die erste Reihe zur Wand ausgerichtet. Um ausreichend Abstand zur Wand zu haben ist es empfehlenswert, Abstandskeile zu verwenden. Zum Anbringen der letzten Diele der ersten Reihe wird die Lücke von der vorletzten Diele zum Distanzkeil gemessen und die Differenz auf der Seite der Diele angezeichnet, welche die stirnseitige Feder führt. Das Reststück kann für den Anfang der nächsten Reihe verwendet werden, sofern es eine Mindestlänge von ca. 20 cm aufweist.

Sobald die erste Diele der zweiten Reihe verlegt wurde, findet das Safe-Lock® PRO Klicksystem seinen Einsatz. Dieses garantiert eine formschlüssige und stabile Bodenverbindung bei der schwimmenden Verlegung. Bei der Verlegung des Trendtime 6 Vinylbodens wird folgendermaßen vorgegangen: Im ersten Schritt wird unter die erste Planke der zweiten Dielenreihe das Multitool gelegt. Danach werden Eckpunkte der Kopf- und Längsseite des nachfolgenden Elements an den jeweiligen Markierungen angelegt und in einem leichten Winkel längsseitig in die Nut der ersten Reihe herangezogen, bis die Klick-Verbindung einrastet. Die Fugen zwischen den Bodenelementen sollten richtig verschlossen sein. Falls der Abstand zu groß sein sollte, kann das Multitool in Kombination mit einem Hammer dazu verwendet werden, die Lücke zwischen den Planken zu schließen. Dieses Vorgehen wird bis zur letzten Reihe für jede Diele wiederholt. Für die letzte Reihe werden die zu Beginn zugeschnittenen Bodenpaneele eingesetzt.

Das Safe-Lock® PRO Klicksystem des PARADOR Vinyl Trendtime 6

 

Erhältliches Vinylboden Zubehör

PE-Folie

Sockelleisten in weiß oder im passenden Dekor

Leistenclipse zur Sockelleisten-Montage

Fußbodenprofile – Übergangsprofile, Anpassungsprofile, Abschlussprofile

Treppenkantenprofile

PU-Reiniger und Pflegemittel

 

Pflege und Werterhalt der PARADOR Vinyl Trendtime 6 Kollektion

Für die alltägliche Bodenpflege genügt es den Fußboden in regelmäßigen Abständen abzusaugen. Darüber hinaus ist es ratsam, das Multilayer Vinyl gelegentlich abzuwischen. Hierbei ist darauf zu achten, dass der Wischbezug nur nebelfeucht und nicht nass ist. Um eine optimale Bodenreinigung bzw. Bodenpflege zu erzielen kann sogenanntes PU-Reinigungs- und Pflegemittel genutzt werden. Von Putzmitteln mit ausbleichenden Eigenschaften ist abzuraten, denn diese können an der Oberfläche des Vinylbodens dauerhafte Schäden verursachen. Ebenfalls sollten Möbelstücke, die häufig verrückt werden, mit Filzgleitern bestückt werden. Andernfalls könnten Kratzer in die Nutzschicht des Bodens gelangen.

Regelmäßiges Absaugen

Nebelfeuchtes Abwischen

Nutzung von geeigneten Reinigern

Möbelfüße mit Filzgleitern versehen

Höhe und Stärke in mm ca.: 9,6
Breite in mm ca.: 216
Gewicht pro Paket in kg ca.: 23,45
Dekor-Name: Eiche Natur
Nutzschicht im mm ca.: 0,55
Produktkennzeichnungen: A+, CE, PEFC, TÜV Rheinland
Stück pro Paket: 5
Oberflächen-Optik: natur
Integrierter Schallschutz: Ja
Helligkeit: Hell
Fase / Fuge: 4 seitig
Trägermaterial: HDF/MDF-Träger
Paketinhalt in m2 ca.: 2,37
Paletteninhalt volle Palette in m2: 78,40
Wärmedurchlasswiderstand in K/W pro m²: 0,06
Stuhlrolleneignung (bei Einsatz freigegebener Stuhlrollen): Ja privater & gewerblicher Bereich (Einsatz von Schonmatten empfohlen)
Klick System: Safe-Lock® Pro
Eignung: Büro, Gewerbe, Home Office, Kinderzimmer, Küche, Schlafzimmer, Wohnzimmer
Verlegeart: schwimmend
Länge in mm ca.: 2200
Stil: Holzoptik
Erscheinungsbild: ruhig
Format: Langdiele
Nutzungsklasse: 23, 33
Holzoptik: Eiche
Garantie in Jahren Gewerblich (laut Hersteller): 10
Fußbodenheizung (Warmwasser bis max. 27°C Oberflächentemperatur): Ja
Garantie in Jahren Privatbereich (laut Hersteller): 20
Farbton: beige
Oberflächenstruktur: Strukturiert
Zu diesem Artikel liegt bisher noch keine Bewertung vor.
"PARADOR Trendtime 6 - Eiche natur - 1744637"

Der Vinyl Trendtime 6 von PARADOR

Der Multilayer Vinylboden Trendtime 6 von PARADOR ist ein mit HDF-Trägerplatte und integrierter Trittschalldämmung ausgestatteter Bodenbelag für die ganze Familie. Der Träger gibt dem Boden seine Formstabilität und Druckfestigkeit, wohingegen die Dämmung für eine angenehme Raumakustik sorgt. Eine zusätzliche Dämmung ist somit nicht erforderlich. Des Weiteren besitzt der Vinylboden eine strapazierfähige Industrie-Nutzschicht von 0,55 mm Stärke, welche ihm seine hohe Nutzungsklasse von 33 verleiht. Diese Nutzungsklasse erlaubt es, den Boden im gesamten Wohnbereich sowie im stark beanspruchten gewerblichen Bereichen zu verlegen. Die Holzträgerplatten der Landhausdielen stammen aus nachhaltig betriebenen Forstwirtschaften und sind mit dem PEFC-Siegel zertifiziert.

Ab einem Bestellwert von 1000€ erhält man das Trendtime 6 Multilayer Vinyl von PARADOR versandkostenfrei nach Hause geliefert – inklusive passendem Zubehör.

 

Technische Daten des PARADOR Vinyl Trendtime 6

Die Vinylboden Planken sind im Format von Landhausdielen mit den Abmessungen von 2200 x 216 mm erhältlich. Bei einer Gesamtstärke von 9,6 mm eignet sich das Trendtime 6 HDF-Vinyl auch zur Verlegung über Warmwasser-Fußbodenheizungen. Für einen dielenbetonten Look im Stil klassischer Landhausdielen besitzt das schwer entflammbare und antistatische Vinyl eine umlaufende V-Fuge. Der Gegenzug aus Kork reduziert Trittschall um bis zu 15 dB.

 

Vorteile des Trendtime 6 HDF-Vinyls

Integrierte Trittschalldämmung aus Kork

0,55 mm starke PU-Nutzschicht

Naturgetreu strukturierte Dekore in Holzoptik

Eignung für private und stark genutzte gewerbliche Bereiche

Geeignet für Home-Office und Stuhlrollen

Patentiertes Safe-Lock® PRO Klicksystem

Besonders leise und fußwarm

 

Verlegung der PARADOR Vinyl Trendtime 6 Kollektion

Ungefähr 48 Stunden vor der Verlegung sollte der Trendtime 6 in horizontaler Lage und in kleinen Stapeln akklimatisiert werden. Ebenso ist der Untergrund, auf dem das Vinyl ausgelegt werden soll, entsprechend vorzubereiten. Ein verlegereifer Untergrund sollte eben, trocken, sauber und belastbar sein. Unebenheiten von mehr als 3 mm Höhendifferenz pro Laufmeter müssen mit einer geeigneten Nivelliermasse ausgeglichen werden. Außerdem muss bei mineralischen Untergründen wie Beton und Estrich für den Trendtime 6 HDF-Vinyl eine mindestens 0,2 mm starke PE-Folie zum Schutz vor aufsteigender Restfeuchte ausgelegt werden.

Alte Fußbodenbeläge wie Teppichböden oder PVC-Böden sollten restlos entfernt und entsorgt werden. Echtholzdielen können liegen bleiben, sofern diese nicht zurückfedern; ggf. müssen diese daher mit dem Unterboden verschraubt werden. Die Verlegung auf alten Fliesen ist möglich, sofern die Fugen nicht zu breit und nicht tiefer als 3 mm sind.

Laut Herstellerangaben ist der Vinyl Trendtime 6 nicht zur vollflächigen Verklebung freigegeben. Der Boden ist ausschließlich zur schwimmenden Verlegung vorgesehen. Das Trendtime 6 Multilayer Vinyl kann ohne Bedenken auf Warmwasser-Fußbodenheizungen ausgelegt werden.

 

Benötigtes Werkzeug zur Verlegung

Zollstock & Bleistift

Winkel zum Anzeichen

Hand-, Stich- oder Kreissäge zum Zuschnitt

Cuttermesser

PARADOR Schlagklotz

PARADOR Multitool oder Zugeisen

(Gummi-)Hammer

PARADOR Abstandskeile

 

Die Dielen werden parallel zum Lichteinfall verlegt. Ausgangspunkt der Verlegung ist die hintere rechte Ecke des Raumes. Zum Zuschnitt der Landhausdielen kann sowohl eine Stichsäge, eine Handsäge als auch eine Tischkreissäge genutzt werden. Die ersten beiden Dielen werden an den Kopfseiten senkrecht zueinander zusammengeschoben. Im Anschluss wird die erste Reihe zur Wand ausgerichtet. Um ausreichend Abstand zur Wand zu haben ist es empfehlenswert, Abstandskeile zu verwenden. Zum Anbringen der letzten Diele der ersten Reihe wird die Lücke von der vorletzten Diele zum Distanzkeil gemessen und die Differenz auf der Seite der Diele angezeichnet, welche die stirnseitige Feder führt. Das Reststück kann für den Anfang der nächsten Reihe verwendet werden, sofern es eine Mindestlänge von ca. 20 cm aufweist.

Sobald die erste Diele der zweiten Reihe verlegt wurde, findet das Safe-Lock® PRO Klicksystem seinen Einsatz. Dieses garantiert eine formschlüssige und stabile Bodenverbindung bei der schwimmenden Verlegung. Bei der Verlegung des Trendtime 6 Vinylbodens wird folgendermaßen vorgegangen: Im ersten Schritt wird unter die erste Planke der zweiten Dielenreihe das Multitool gelegt. Danach werden Eckpunkte der Kopf- und Längsseite des nachfolgenden Elements an den jeweiligen Markierungen angelegt und in einem leichten Winkel längsseitig in die Nut der ersten Reihe herangezogen, bis die Klick-Verbindung einrastet. Die Fugen zwischen den Bodenelementen sollten richtig verschlossen sein. Falls der Abstand zu groß sein sollte, kann das Multitool in Kombination mit einem Hammer dazu verwendet werden, die Lücke zwischen den Planken zu schließen. Dieses Vorgehen wird bis zur letzten Reihe für jede Diele wiederholt. Für die letzte Reihe werden die zu Beginn zugeschnittenen Bodenpaneele eingesetzt.

Das Safe-Lock® PRO Klicksystem des PARADOR Vinyl Trendtime 6

 

Erhältliches Vinylboden Zubehör

PE-Folie

Sockelleisten in weiß oder im passenden Dekor

Leistenclipse zur Sockelleisten-Montage

Fußbodenprofile – Übergangsprofile, Anpassungsprofile, Abschlussprofile

Treppenkantenprofile

PU-Reiniger und Pflegemittel

 

Pflege und Werterhalt der PARADOR Vinyl Trendtime 6 Kollektion

Für die alltägliche Bodenpflege genügt es den Fußboden in regelmäßigen Abständen abzusaugen. Darüber hinaus ist es ratsam, das Multilayer Vinyl gelegentlich abzuwischen. Hierbei ist darauf zu achten, dass der Wischbezug nur nebelfeucht und nicht nass ist. Um eine optimale Bodenreinigung bzw. Bodenpflege zu erzielen kann sogenanntes PU-Reinigungs- und Pflegemittel genutzt werden. Von Putzmitteln mit ausbleichenden Eigenschaften ist abzuraten, denn diese können an der Oberfläche des Vinylbodens dauerhafte Schäden verursachen. Ebenfalls sollten Möbelstücke, die häufig verrückt werden, mit Filzgleitern bestückt werden. Andernfalls könnten Kratzer in die Nutzschicht des Bodens gelangen.

Regelmäßiges Absaugen

Nebelfeuchtes Abwischen

Nutzung von geeigneten Reinigern

Möbelfüße mit Filzgleitern versehen