Trusted Shop & SSL-Verbindung
Schnelle & sichere Lieferung
Beste Kundenbewertungen
Kauf auf Rechnung

Parkett Eiche Geräuchert

Durch die Räucherung gibt es Eichenparkett in unterschiedlichen Abdunklungsstufen. Dunkles Parkett wirkt besonders edel und eignet sich vor allem in Kombination mit einer hellen Wohnungseinrichtung – seien es Decke, Wände oder Möbelstücke. Bei geräuchertem Eichenparkett handelt es sich um ein Fertigparkett. Das heißt, dass die Räucherung bereits werksseitig vorgenommen wurde. Eichenparkett ist auch ohne Räucherung schon sehr robust, nimmt aber gerade durch diesen Prozess noch einmal an Widerstandsfähigkeit zu. 

Durch die Räucherung gibt es Eichenparkett in unterschiedlichen Abdunklungsstufen. Dunkles Parkett wirkt besonders edel und eignet sich vor allem in Kombination mit einer hellen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Parkett Eiche Geräuchert

Durch die Räucherung gibt es Eichenparkett in unterschiedlichen Abdunklungsstufen. Dunkles Parkett wirkt besonders edel und eignet sich vor allem in Kombination mit einer hellen Wohnungseinrichtung – seien es Decke, Wände oder Möbelstücke. Bei geräuchertem Eichenparkett handelt es sich um ein Fertigparkett. Das heißt, dass die Räucherung bereits werksseitig vorgenommen wurde. Eichenparkett ist auch ohne Räucherung schon sehr robust, nimmt aber gerade durch diesen Prozess noch einmal an Widerstandsfähigkeit zu. 

Filter schließen
von bis

Parkett – Eiche geräuchert

Exotische Hölzer sind in ihrer Anschaffung häufig sehr teuer. Da die Eiche aufgrund ihrer heimischen Vorkommnisse deutlich günstiger ist, ist sie bei den Kunden sehr beliebt und wird nach wie vor häufig gekauft. Eichenholz ist ein Naturprodukt, welches sich individuell bearbeiten lässt. Deshalb gibt es Eichen Parkett auch in vielen verschiedenen Oberflächenbehandlungen. Eine der gängigen Methoden zur Oberflächenveredlung ist die das sogenannte Räuchern des Eichenholzes: Als Ergebnis dieser Methode erhält man ein Räuchereiche-Parkett.

Unter Räuchereiche versteht man ein farblich modifiziertes Eichenholz. Bei der Räuchertechnik wird das Eichenholz mit Ammoniak oder Salmiakgeist begast, wodurch es sich braun, dunkelbraun bis hin zu schwarz verfärben kann. Der finale Farbton des geräucherten Eiche Parketts hängt von der Menge der Gerbsäure ab, die im Holz enthalten ist. Das Räuchern des Eiche Parketts erfolgt in der Regel durch den Hersteller, wird aber in einigen Fällen auch vom Parkettleger selbst auf der Baustelle durchgeführt. Die Eindringtiefe und damit einhergehend auch die Räucherqualität eines geräucherten Eiche Parkettbodens hängt vom Räucherverfahren ab. Die Reaktion des Ammoniaks mit den Inhaltsstoffen des Eichenholzes führt neben der Änderung der Farbe auch dazu, dass das geräucherte Eichenholz Parkett weniger spröde und zusätzlich deutlich widerstandsfähiger gegen Pilz-oder Insektenbefall wird.

Die Räucherung des Eichenparketts

Grundsätzlich wird zwischen drei Räucherverfahren unterschieden. Von einer konventionellen Räucherung, oder aber auch Kammerräucherung, spricht man, wenn die Eichen-Dielen in eine verschließbare Kammer gelegt werden, in der sich Salmiak in flüssiger Form befindet, aus dem Ammoniak entweicht. Diese Art der Räucherung ist zum einen zeitintensiv und lässt sich zum anderen nicht kontrolliert steuern. Der Räuchervorgang basiert vielmehr auf Erfahrungswerten. Bei der sogenannten Kernräucherung wird der gasförmige Ammoniak hingegen über spezielle Anlagen gasförmig durch Über- und Unterdruck in die Holzporen gepresst. Bei diesem Verfahren garantieren Abluftreinigungsanlagen eine besonders umweltschonende Räucherung des Eiche Parkettbodens. Nach dem Räuchern wird das geräucherte Eiche Parkett abgelüftet. Bei der Kernräucherung wird das geräucherte Eiche Parkett zudem bis in der Kern durchgeräuchert und damit ebenfalls bis in den Kern eingefärbt. Von Baustellenräucherung ist hingegen die Rede, wenn das verlegte Eichen Parkett erst im Objekt geräuchert wird. Hierbei werden analog zur Kammerräucherung in einen dicht verschlossenen Raum Gefäße mit Salmiakgeist gestellt. Durch diesen Vorgang verfärbt sich der Eiche Parkettboden in zwei Tagen an der obersten Schicht. Bei dieser Methode sollte darauf geachtet werden, dass bei einer Sanierung durch Abschleifen des Bodens ungleichmäßige Flecken auftreten können, da das Eichen Parkett lediglich oberflächlich geräuchert wurde. Ebenso ist zu beachten, dass sich in dem Raum in dem geräuchert wird kein weiteres helles Holzmobiliar befindet, weil sich dieses dann mit verfärben würde.

Parkett aus Räuchereiche günstig online kaufen

Mit einem geräucherten Eichen-Parkett entscheiden Sie sich für einen klassischen und zeitlosen Holzbodenbelag der gut zu beinahe alle Einrichtungsstilen passt. Durch ihre aufwendige Oberflächenveredelung erhalten geräucherte Eichen Parkett Dielen eine besonders robuste Oberfläche, die auch nach vielen Jahren noch sehr gut erhalten ist. Gerade heimische Eichenarten sind zum Räuchern besonders geeignet, da sie einen hohen Gerbstoffanteil haben. Kaufen Sie daher noch heute Ihren Parkettboden Klassiker aus geräucherter Eiche namhafter Markenhersteller günstig bei uns im Room Up Online Shop ein.